> Wenn Sie nicht ordnungsgemäß drucken können > Die Druckergebnisse sind nicht zufriedenstellend > Gedruckter Barcode kann nicht gelesen werden
6SH1-05A

Gedruckter Barcode kann nicht gelesen werden

Es ist möglich, dass ein kleiner Barcode oder ein Barcode, der aus dicken Linien besteht, nicht gelesen werden kann.
Vergrößern Sie den Barcode.
Wenn die Richtung der Linien im Barcode senkrecht zur Papierausgaberichtung ist, drehen Sie das Bild um 90 Grad, damit die Linien parallel zur Papierausgaberichtung verlaufen.
Wenn das Problem auch nach Durchführung des obigen Verfahrens weiter besteht, ändern Sie den Modus über [Barcode-Justagemodus] im Druckertreiber. Der Verbesserungseffekt ist mit [Modus 1] am schwächsten und mit [Modus 5] am stärksten. Versuchen Sie zuerst die Einstellung mit [Modus 1].
Registerkarte [Endverarbeitung]  [Erweiterte Einstellungen]  [Barcode-Justagemodus]  Wählen Sie den Modus
HINWEIS
Bei einem stärkeren Verbesserungseffekt kann es zu einer geringeren Druckdichte kommen.
[Barcode-Justagemodus] wird je nach den Einstellungen des Druckertreibers möglicherweise nicht angezeigt. Weitere Informationen, wie es angezeigt werden kann, finden Sie in den Anleitungen der entsprechenden Treiber auf der Website der Online-Handbücher.
Wenn [Barcode-Justagemodus] angegeben ist, ist die Einstellung <Korrektur von verschw. Bild> deaktiviert. Außerdem führt die Angabe von [Modus 4] oder [Modus 5] zu einem langsameren Druckvorgang.