> Probleme beim Kopieren oder Drucken > Das Drucken führt zu Textauslassungen
6SH1-034

Das Drucken führt zu Textauslassungen

Eine mögliche Ursache ist eventuell, dass der Druckertreiber nicht korrekt installiert ist oder ein Problem mit dem Dokument besteht. Überprüfen Sie das Folgende.

Verwenden Sie einen geeigneten Druckertreiber?

Überprüfen Sie, ob ein für das Gerät geeigneter Druckertreiber installiert ist.
Wenn Sie den Druckvorgang ausführen, prüfen Sie, ob ein für das Gerät geeigneter Druckertreiber ausgewählt ist.

Gibt es kein Problem mit dem Druckertreiber?

Installieren Sie den Druckertreiber neu. Weitere Informationen zum Installationsvorgang finden Sie in den Handbüchern der entsprechenden Treiber auf der Website der Online-Handbücher.

Drucken Sie über die USB-Verbindung?

Wechseln Sie das USB-Kabel aus. Wenn Sie ein langes USB-Kabel verwenden, ersetzen Sie es gegen ein kurzes.
Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, schließen Sie das Gerät mit einem USB-Kabel direkt am Computer an. Wenn die Kommunikation nur bei Verwendung eines USB-Hubs möglich ist, wenden Sie sich an den Hersteller des USB-Hubs.

Tritt Zeichenkorruption auf, wenn Sie ein bestimmtes Dokument drucken oder über eine bestimmte Anwendung drucken?

Erstellen Sie das betreffende Dokument von Grund auf neu oder importieren Sie den Dokumentinhalt in eine neue Datei und versuchen Sie dann erneut zu drucken.
Vergewissern Sie sich, ob das Dokument aus einer anderen Anwendung korrekt gedruckt werden kann. Wenn das Ergebnis positiv ist, zeigt es an, dass ein Problem mit der Originalanwendung besteht. Wenden Sie sich an den Anwendungshersteller.