> Verbessern der Effizienz > Steigern der Druckgeschwindigkeit durch Vorrang für dünnes oder schweres Papier
4U13-019

Steigern der Druckgeschwindigkeit durch Vorrang für dünnes oder schweres Papier

Sie können die Gesamtproduktivität steigern, indem Sie entweder schwerem Papier oder dünnem Papier den Vorzug geben. Beachten Sie den folgenden Lösungsvorschlag.
Die Temperatur der Fixiereinheit im System wird ständig entsprechend dem Typ und dem Grundgewicht des Papiers justiert. Deshalb muss das System die Temperatur entsprechend dem Papier justieren, wenn Sie den Papiertyp für einen Druckauftrag wechseln, und Sie müssen ggf. warten, bis dieser Temperaturwechsel stattgefunden hat. Deshalb bieten wir eine Möglichkeit die Gesamtproduktivität zu steigern, indem ein genereller Vorrang für entweder schweres oder dünnes Papier festgelegt wird.
Beispiel: Drucken eines Auftrags sowohl auf Dünn 1 (64 g/m2 (17 lb Bond)) als auch Normal 1 (80 g/m2 (21,3 lb Bond))
Technisch gesehen ist die Temperatur der Fixiereinheit für Papier des Typs Dünn 1 (64 g/m2 (17 lb Bond)) und Normal 1 (80 g/m2 (21,3 lb Bond)) verschieden. Wenn Sie [Vorrang dünnes Pap.] im folgenden Verfahrensschritt einstellen, können Sie die Wartezeit verringern und die Produktivität steigern, weil die Temperatur der Fixiereinheit für Papier mit einem geringen Grundgewicht (weniger als 128 g/m2 (34 lb Bond)) optimiert wird.
1
Berühren Sie die Taste  → [Einstellungen Funktion] → [Allgemein] → [Einstellungen Druck] → [Vorrang Prod./Bildqual. für gem. Papiertyp].
2
Berühren Sie die Taste [Vorrang Produktivität].
3
Wählen Sie [Vorrang dünnes Pap.] → berühren Sie die Taste [OK] → [OK].
4
Starten Sie den Druckvorgang.
HINWEIS
Wenn Sie [Vorrang Produktivität] für diese Einstellung wählen, kann unter bestimmten Umständen ungleichmäßiger Glanz auftreten oder der Toner kann nicht richtig auf das Bild aufgetragen werden.
Wenn Sie [Vorrang dünnes Pap.] wählen und dann auf Papier mit einem höheren Grundgewicht als 129 g/m2 (34,3 lb Bond) drucken, kann sich die Wartezeit auf die Temperaturanpassung verlängern.
Neben den oben erwähnten Einstellungen können Sie die Produktivität verbessern, indem Sie schwererem Papier mit einem Grundgewicht von über 129 g/m2 (34,3 lb Bond) den Vorrang geben, oder Sie können der Bildqualität den Vorrang geben, indem Sie die Temperatur für alle Papiertypen optimieren. Nähere Informationen vgl. Folgendes.
 "Einstellungen/Speicherung" > "Einstellungen Funktion" > "Allgemein" > "Druckeinstellungen" > "Vorrang Produktivität/Bildqualität für gemischtes Papier" im Anwenderhandbuch