> Wenn Sie nicht ordnungsgemäß drucken können > Die Druckergebnisse sind nicht zufriedenstellend > Ausdrucke sind blass
50EJ-01J

Ausdrucke sind blass

Eine mögliche Ursache ist eventuell, dass kein geeignetes Papier verwendet wurde oder die in der Tonerpatrone verbliebene Tonermenge zur Neige geht. Überprüfen Sie das Folgende.

Verwenden Sie geeignetes Papier?

Prüfen Sie, welches Papier geeignet ist, und tauschen Sie das verwendete Papier gegebenenfalls aus. Stellen Sie außerdem Papierformat und -typ ordnungsgemäß ein.

Verwenden Sie Papier, das viel Papierstaub enthält? (LBP664Cx / LBP663Cdw)

Das Verwenden von Papier mit einem hohen Papierstaubanteil, kann zu verblassten oder schlierigen Druckausgaben führen. In diesem Fall kann die Einstellung <Durch Papierst. f. Bild korr.>/<Durch Pap.-Staub besch. Bild korrigieren> auf <Ein> das Problem lösen.  
HINWEIS
Wenn Sie diese Einstellung auf <Ein> setzen, kann sich die Druckgeschwindigkeit verringern.

Ist der Ausdruck je nach verwendetem Papiertyp oder vorliegenden Umgebungsbedingungen blass oder ungleichmäßig in seiner Dichte?

Ändern Sie die Einstellung von <Fixierungsverbesserung>. Eine Änderung der Moduseinstellung löst möglicherweise das Problem.  
HINWEIS
LBP664Cx / LBP663Cdw
Der Verbesserungseffekt ist stärker mit <Modus 2> als mit <Modus 1>. Versuchen Sie zuerst <Modus 1>.
Die Einstellung eines höheren Verbesserungseffekts kann zu welligen Druckausgaben und einer langsameren Druckgeschwindigkeit führen.
LBP623Cdw / LBP621Cw
Wenn Sie dies auf <Ein> setzen, können Geisterbilder in den leeren Bereichen erscheinen.

Verwenden Sie das Gerät in einer Umgebung mit hoher Feuchtigkeit? (LBP664Cx / LBP663Cdw)

Die Einstellung der Option <Fixierungsverbesserung 2> auf <Modus 2> kann das Problem eventuell lösen.  
HINWEIS
Wenn Sie diese Option auf <Modus 2> setzen, können die Druckausgaben wellig sein.

Ist das Gerät in einer Umgebung installiert, in der die Temperatur sich rapide und drastisch ändert?

Wenn die Temperatur sich in der Umgebung, in der sich das Gerät befindet, rapide ändert, kann Kondensation entstehen und bei Bildern und Texten ein Verblassen oder Bluten verursachen. Wenn Sie <Tauentfernung steuern> auf <Ein> setzen, wird die Kondensation im Gerät entfernt. Die Kondensatentfernung kann aufgrund der Temperaturänderung automatisch durchgeführt werden.  
WICHTIG
Während die Kondensatentfernung durchgeführt wird, wird der Druckvorgang möglicherweise nicht korrekt ausgeführt, und es werden leere Seiten ausgegeben.
Wenn Sie die Einstellung auf <Ein> setzen, müssen Sie das Gerät eingeschaltet lassen, so dass die Beseitigung des Kondenswassers wirksam bleibt.
Wenn Sie diese Option auf <Ein> setzen, wird die Einstellung für das automatische Abschalten deaktiviert.  

Geht die in den Tonerpatronen verbliebene Tonermenge zur Neige?

Prüfen Sie, wie viel Toner in den Tonerpatronen verblieben ist, und tauschen Sie die Tonerpatronen gegebenenfalls aus.  
Unabhängig vom angezeigten Tonerstand kann es sein, dass die Tonerpatrone aufgrund der Umgebungsbedingungen und beschädigten Materialien in der Patrone das Ende ihrer Lebenszeit erreicht hat. Tauschen Sie die Tonerpatrone aus.  

Sind die Ausdrucke sofort nach dem Austausch der Tonerpatrone verblasst?

Die Druckausgaben können sofort nach dem Austausch der Tonerpatronen verblasst sein. In diesem Fall kann die Einstellung der Option <Schw. Dr. n. Pat.aust. reduz.>/<Schwachen Druck n. Pat.aust. reduz.> auf <Ein> das Problem eventuell lösen.  
HINWEIS
Wenn Sie diese Option auf <Ein> setzen, wird die Einstellung beim nächsten Austausch der Tonerpatronen wirksam.
Sofort nach dem Austausch der Patrone, dauert es einige Zeit, bis der Toner gleichmäßig in der Patrone verteilt ist.