Einstellungen Utility

HINWEIS
Die Initialisierung der Festplatte ist nur im PCL- und PS-Modus möglich.

PCL Festpl. Initialisieren

Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem PC an das System mit dem Downloadwerkzeug Probleme auftreten, initialisieren Sie die PCL-Partition der Festplatte.
Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt "Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem Computer Probleme auftreten".

PS Festpl. Initialisieren

Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem PC an das System mit dem Downloadwerkzeug Probleme auftreten, initialisieren Sie die PS-Partition der Festplatte.
Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt "Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem Computer Probleme auftreten".

Drucker-Reset

Wenn Sie alle laufenden Druckjobs und auch die im Speicher empfangenen Daten löschen möchten, müssen Sie einen Drucker-Reset durchführen. Durch das Zurücksetzen des Druckers löschen Sie Druckjobs aus dem Speicher des Systems und die Druckdaten, die von allen Schnittstellen empfangen wurden.

WICHTIG
Die Festplatteninitialisierung kann nur von einem Benutzer mit den erforderlichen Berechtigungen vorgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie unter "Anwenderhandbuch".
Achten Sie darauf, die PCL-Festplatte nie zu initialisieren, wenn das System normal funktioniert. Vor der Initialisierung lesen Sie unbedingt "Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem Computer Probleme auftreten".
Achten Sie darauf, die PS-Festplatte nie zu initialisieren, wenn das System normal funktioniert. Vor der Initialisierung lesen Sie unbedingt "Wenn beim Herunterladen von Fonts oder Makros von einem Computer Probleme auftreten".
HINWEIS
Wenn das System in einem Netzwerk verwendet wird, beachten Sie bitte, dass das Zurücksetzen der Druckerfunktion auch Daten betreffen kann, die von anderen Anwendern stammen.
Sie können durch Zurücksetzen der Druckerfunktion auch Daten für Druckjobs löschen, die bereits empfangen sind oder während des Drucker-Reset empfangen werden. In einigen Fällen jedoch werden die Daten nicht aus dem Speicher des Systems gelöscht und der Druckauftrag wird möglicherweise nicht richtig gedruckt. Canon empfiehlt Ihnen, den Drucker zurückzusetzen, um die Daten zu löschen, und den Job dann anschließend erneut zu drucken.
Wenn Sie Fonts von einem Macintosh-Computer an das System heruntergeladen haben, müssen Sie das System neu starten oder die Druckerfunktion über dieses Menü zurücksetzen, um die heruntergeladenen Fonts für den Spooldruck zu aktivieren.
68C8-04H