Deckblatteinzug verwenden


[Aus]*, [Deckblatteinz. 1], [Deckblatteinz. 2] (Wenn Zuschießeinheit N angebracht ist.)

In dieser Einstellung können Sie festlegen, ob ein Deckblatt vorn auf dem Ausdruck hinzugefügt werden soll.

[Aus]

Es wird kein Deckblatt vorn auf dem Ausdruck hinzugefügt.

[Deckblatteinz. 1] oder [Deckblatteinz. 2]

Ein Deckblatt wird automatisch vorn auf dem Ausdruck hinzugefügt. In Kombination mit Einstellungen zum Heften ist dies eine praktische Funktion zum Anordnen von Dokumenten.
Das Papier, das als Deckblatt verwendet werden soll, muss in die Zuschießeinrichtung eingelegt werden.
Ausgabepapier
[Deckblatteinz. 1] oder [Deckblatteinz. 2]
Die grauen Blätter: In die Zuschießeinrichtung eingelegtes Papier
WICHTIG
Das als Deckblatt verwendete Papier wird nicht bedruckt.
Diese Funktion kann nicht in Kombination mit der Einstellung 'Zwischenbl. für OHP-Folien' verwendet werden.
Diese Funktion kann nicht verwendet werden, wenn die Einstellung 'Endverarbeitung' auf [Aus], [Sortieren], [Versatz + Grupp.] oder [Heften+Grupp.] festgelegt ist.
HINWEIS
Diese Funktion kann nur gewählt werden, wenn Zuschießeinheit N angebracht ist.
Diese Funktion kann in Kombination mit "Endverarbeitung", "Lochung" oder "Falz" verwendet werden.
Sie können folgende Papierformate und Papiertypen in Zuschießeinheit N platzieren:
Papierformate: 330 mm x 483 mm, 320 mm x 450 mm (SRA3), 305 mm x 457 mm, 11" x 17", LGL, LTR, LTRR, EXEC, A3, B4, A4, A4R, B5, B5R und anwenderdefiniertes Format (182 mm x 182 mm bis 330,2 mm x 487,7 mm)
Papiertypen: Dünn, Normal, Recycling, Farbig, Schwer, Briefbogen, Bond, Register, Beschichtet
6K7J-00X