Über die Adressbücher des Geräts

Lokales Adressbuch und Remote-Adressbuch

Lokales Adressbuch: Adressbuch, das im Speichermedium des Geräts gespeichert ist. Dieses Adressbuch enthält folgende Adresslisten.
Adressliste 01 bis 10
Adressliste, Kurzwahl
Adressliste für Administratoren
Persönliche Adressliste
Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe
Remote-Adressbuch: Das Adressbuch eines anderen Canon-Gerätes, das über ein Netzwerk mit dem Gerät verbunden ist. Auf dieses Adressbuch kann wie auf das lokale Adressbuch zugegriffen werden, um Ziele auszuwählen.
Um ein Remote-Adressbuch zu verwenden, ist es notwendig, das Remote-Adressbuch für den Zugriff auf dem Client-Gerät (<Remote-Adressbuch erfassen>) zu registrieren und das Remote-Adressbuch auf dem Server-Gerät zu öffnen (<Remote-Adr.buch öffentlich verfügb. machen>).
Bis zu acht Geräte, einschließlich diesem Gerät, können gleichzeitig als Client-Geräte an das Server-Gerät mit dem extern geöffneten Remote-Adressbuch angeschlossen werden. Wenn das Server-Gerät jedoch während dieser Zeit eine andere Netzwerkkommunikation durchführt, kann die Anzahl der Geräte, die eine Verbindung herstellen können, reduziert werden. Wenn das Gerät keine Verbindung herstellen kann, wird eine Netzwerkfehlermeldung gesendet.
Die Ziele des Server-Gerätes, welche unter Einstellungen Favoriten registriert sind, und die Taste <Persönlich>/<Gemeinsam> des Client-Geräts werden nicht aktualisiert, wenn die Ziele auf dem Server-Gerät aktualisiert werden.
Wenn Sie nicht an die registrierten Ziele senden können, überprüfen Sie, ob die Ziele aktualisiert wurden.
Sie können in einem Remote-Adressbuch registrierte Ziele nicht von einem Client-Gerät aus bearbeiten oder löschen. Um in einem Remote-Adressbuch angezeigte Ziele zu bearbeiten oder zu löschen, nehmen Sie dies im lokalen Adressbuch auf dem Server-Gerät vor, von dem aus das Remote-Adressbuch über <Remote-Adr.buch öffentlich verfügb. machen> freigegeben wurde.

Übersicht der Adresslisten

Adressliste 01 bis 10

Adresslisten, die für alle Benutzer zugänglich sind.

Adressliste, Kurzwahl

Die auf den Anzeigen <Fax> und <Scannen und Senden> dargestellten Ziele der Zielwahl-Schaltfläche. Auf der Anzeige <Fax> werden nur die Zielwahl-Schaltfläche für Faxziele angezeigt. Faxziele werden auch auf der Anzeige <Scannen und Senden> angezeigt, wenn <Fax in der Funktion Scannen und Senden aktivieren> auf <Ein> eingestellt ist.

Adressliste für Administratoren

Wird verwendet, um Ziele zu registrieren, die in <Einstellungen Weiterleitung> und <Einstellungen für Aktualisierung gesendeter Dokum.> verwendet werden.

Persönliche Adressliste

Die persönliche Adressliste, die bei Verwendung der Benutzerauthentifizierung angezeigt wird.

Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe

Die Gruppenadressliste, die einer Gruppe von Benutzern bei Verwendung der Benutzerauthentifizierung zur Verfügung steht. Eine Adressliste für Benutzergruppen bezieht sich auf eine einzelne Benutzergruppe.
<Persönliche Adressliste verwenden> und <Adressliste Anwendergruppe verwenden> müssen für die Verwendung von <Persönliche Adressliste verwenden> und <Adressliste Anwendergruppe verwenden> aktiviert sein.
Um eine Adressliste für Benutzergruppen zu verwenden, ist es notwendig, vorab eine Benutzergruppe (Registrieren von Benutzerinformationen im lokalen Gerät) anzulegen und die erstellte Benutzergruppe mit der Adressliste für Benutzergruppen (Registrieren der Ziele über Remote UI) zu verknüpfen.

Verschieben/Kopieren von Zieladressen

Die folgende Tabelle zeigt, ob Zieladressen zwischen den verschiedenen Adressbüchern verschoben oder kopiert werden können.
Verschieben/Kopieren nach:
Adressliste 01 bis 10, Adressliste für Administratoren
Persönliche Adressliste
Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe
Verschieben/
Kopieren von:
Adressliste 01 bis 10,
Adressliste für Administratoren
Verschieben
Kopieren
Kopieren
Persönliche Adressliste
Kopieren
--
Verschieben
Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe
Kopieren
Verschieben
Verschieben
Zieladressen können in den folgenden Situationen nicht verschoben/kopiert werden.
Situationen, in denen Zieladressen nicht nach <Adressliste 1> bis <Adressliste 10> kopiert werden können.
Wenn ein allgemeiner Benutzer den Vorgang durchführt und <Adressbuch PIN> eingestellt ist, der Benutzer aber die PIN nicht eingegeben hat.
Wenn der Benutzer die Bedienung über das Bedienfeld ausführt und <Adressliste Anwendergruppe verwenden> auf <Ein (Nur durchsuchen)> eingestellt ist (das Kopieren kann von der Remote-Benutzeroberfläche aus durchgeführt werden).
Situationen, in denen Zieladressen nicht nach <Persönl. Adressliste> kopiert werden können.
Wenn <Persönliche Adressliste verwenden> auf <Aus> gesetzt ist
Wenn <Adressliste Anwendergruppe verwenden> auf <Ein (Nur durchsuchen)> gesetzt ist
Situationen, in denen Zieladressen nicht in die „Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe“ verschoben/kopiert werden können.
Wenn <Adressliste Anwendergruppe verwenden> auf <Ein (Nur durchsuchen)> oder <Aus> eingestellt ist.

Unterschiede der einzelnen Adresslistentypen

Adressliste 01 bis 10
Adressliste, Kurzwahl
Adressliste für Administratoren
Persönliche Adressliste
Adressliste 01 bis 50 der Benutzergruppe
Personen, die das Adressbuch benutzen können.
Alle Benutzer
Alle Benutzer
Administrator
Geräteadministrator
Jeder angemeldete Benutzer
Jede Benutzergruppe*1
Adressbuch-PIN (Registrierungsbeschränkung)
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
Verwalten der Funktion für Zugriffsnummern des Adressbuchs
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Drucken der Adressliste
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Kann als <Weiterleit.empfänger> in <Einstellungen Weiterleitung> eingestellt werden
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Kann mit <Einstell. URLSend.> in <Fax/I-Fax Eingangsbox einstellen> eingestellt werden.
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Kann als Ziel für Benachrichtigung von <Job-fertig-Notiz> eingestellt werden
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Kann als <Antwort an> eingestellt werden
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Registrieren einer Mailbox auf eine Gruppenadresse
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Anlegen von <Gruppieren> in einer Adressliste
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
*1 Es kann nur auf die Benutzergruppen zugegriffen werden, zu denen der am Bedienfeld angemeldete Benutzer gehört. Auf alle Adresslisten der Benutzergruppen kann zugegriffen werden, wenn sich ein Benutzer mit Administratorrechten über die Remote-Benutzeroberfläche anmeldet.
Informationen über die maximale Anzahl der Ziele, die pro Adressliste registriert werden können, finden Sie unter Verwaltungsfunktionen  „Max. Anzahl an im Adressbuch registrierten Zielen“.
Die maximale Anzahl von persönlichen Adresslisten und Adresslisten von Benutzergruppen, die im Gerät gespeichert werden können, hängt von der Begrenzung in den Benutzereinstellungen ab. Siehe Verwaltungsfunktionen  „Maximale Anzahl an Benutzern, deren Einstellungsinformationen auf dem Gerät gespeichert werden können“.
7Y7S-068