Herstellen einer Verbindung zu einem WLAN

Schließen Sie das Gerät kabellos über einen WLAN-Router (Zugangspunkt) an ein Mobilgerät an. Sofern der WLAN-Router mit WPS (Wi-Fi Protected Setup) ausgestattet ist, können Sie das Netzwerk ganz einfach automatisch konfigurieren. Wenn der Wireless-Router kein WPS unterstützt oder Sie detaillierte Einstellungen zu Authentisierung und Verschlüsselung festlegen möchten, müssen Sie die Verbindung manuell einrichten. Konfigurieren Sie vorab die Verbindung auf dem Computer oder Mobilgerät.

Einrichten der Verbindung über WPS

Wenn Ihr WLAN-Router WPS unterstützt, sind zwei Einstellungsmodi verfügbar: Tastenmodus und PIN-Code-Modus.

Manuelles Einrichten der Verbindung

Es gibt zwei manuelle Einrichtungsmethoden: Konfigurieren Sie manuell die Einstellung mit einem ausgewählten WLAN-Router oder geben Sie alle erforderlichen Informationen für die WLAN-Verbindung manuell ein. Stellen Sie unabhängig von der Methode sicher, dass Sie über die erforderlichen Konfigurationsinformationen verfügen, einschließlich SSID und Netzwerkschlüssel.
Die Verwendung einer Wireless LAN-Verbindung erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigene Gefahr. Wenn Sie das Gerät mit einem ungesicherten Netzwerk verbinden, können Dritte Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erlangen, da die Funkwellen bei der drahtlosen Kommunikation überallhin abgestrahlt werden und auch Wände durchdringen.
Die vom Gerät unterstützte WLAN-Sicherheit ist unten aufgelistet. Informationen zur Kompatibilität der WLAN-Sicherheit Ihres WLAN-Routers finden Sie in den Bedienungsanleitungen Ihrer Netzwerkgeräte oder wenden Sie sich an den Hersteller.
128 (104)/64 (40) bit WEP
WPA-PSK (TKIP/AES-CCMP)
WPA2-PSK (TKIP/AES-CCMP)
WPA-EAP (AES-CCMP)
WPA2-EAP (AES-CCMP)
Allerdings können WPA-EAP und WPA2-EAP nicht verwendet werden, wenn <Wired LAN + Wireless LAN> in <Schnittstelle wählen> ausgewählt ist.
Je nach Netzwerkgerät kann sich der Betrieb des Wireless LAN-Routers unterscheiden. Näheres dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Netzwerkgeräts.
Wenn <Verwend. von schwacher Verschlüsselung verhindern> auf <Ein> (<Verwend. von schwacher Verschlüsselung verhindern>) gesetzt ist, kann das Gerät nicht ohne Sicherheitseinstellungen mit dem Wireless LAN-Router verbunden werden, es sei denn, WEP oder TKIP sind festgelegt.
Dieses Gerät wird ohne Wireless LAN-Router geliefert. Bereiten Sie selbst einen Router vor.
Der Wireless-Router muss IEEE 802.11b/g/n entsprechen und das 2,4-GHz-Frequenzband für die Kommunikation verwenden können. Weitere Informationen finden Sie in den Anleitungen zu den verwendeten Netzwerkgeräten, oder wenden Sie sich an den Hersteller.

Prüfen Sie die Einstellungen und Informationen des Wireless LAN

Prüfen Sie die festgelegten Informationen.
 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Wireless LAN>  <Informationen Wireless LAN>
TIPPS
Direktverbindung
Sie haben die Möglichkeit, eine WLAN-Direktverbindung zwischen dem Gerät und einem Mobilgerät ohne WLAN-Router herzustellen. Direktverbindung
Reduzieren des Energieverbrauchs
Wenn Sie <Energiesparmodus> auf <Ein> setzen, können Sie das Gerät regelmäßig in den Energiesparmodus versetzen, damit es dem Signal entspricht, das der Wireless-LAN-Router sendet. <Energiesparmodus>
7Y7S-044