Hinzufügen neuer Funktionen zur visuellen Nachrichtenfunktion

Die visuelle Nachrichtenfunktion wurde um die folgenden Funktionen erweitert.

Ausblenden der Fehlermeldungsbildschirme

Bisher erschienen Fehlermeldungsbildschirme, wenn Inhalte aus irgendeinem Grund nicht angezeigt wurden. Sie können jedoch festlegen, dass keine Fehlermeldungsbildschirme erscheinen.
1
Starten Sie die Remote UI.
2
Klicken Sie auf der Portalseite auf [Einstellungen/Speicherung].
3
Klicken Sie auf [Lizenz/Andere]  [Einstellungen Visual Message]  [Einstellungen Anzeige].
4
Wählen Sie unter [Anzuzeigender Inhalt, wenn ein Fehler auftritt] die Option [Zeigt keine Fehlernachricht oder den Inhalt der Visual Message an].
5
Klicken Sie auf [OK].

Einrichten von Ausnahmeadressen, wenn kein Proxy-Server verwendet wird

Legen Sie die Proxy-Einstellungen in der visuellen Nachrichtenfunktion so fest, dass sie mit den Einstellungen unter <Einstellungen Proxy> übereinstimmen. Wenn ein Proxy eingerichtet ist, erscheint der festgelegte Inhalt möglicherweise nicht. In diesem Fall können Sie eine Ausnahmeadresse eingeben, so dass der Proxy-Server nicht verwendet wird.
1
Starten Sie die Remote UI.
2
Klicken Sie auf der Portalseite auf [Einstellungen/Speicherung].
3
Klicken Sie auf [Lizenz/Andere]   [Einstellungen Visual Message]   [Einstellungen Proxy].
4
Geben Sie unter [Adresse ohne Verwendung von Proxy] die Adressen ein, für die ein Proxy-Server nicht verwendet werden soll.
Sie können mehrere Adressen durch ein Komma (,) getrennt eingeben.
Sie können bis zu 255 Zeichen (nur ASCII-Code) eingeben.
5
Klicken Sie auf [OK].
7027-005