Verfügbare Papiertypen

Die mit diesem Gerät verwendbaren Papiertypen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Beachten Sie außerdem die Vorsichtshinweise zur Papierverwendung.

Unterstützte Papierformate

Papierformate
Papierzufuhr (Standard)
Papierzufuhr (optional)
Papierkassette 1
Mehrzweckfach
Kassetteneinheit AJ
Kassetteneinheit AS
Kassetteneinheit AT
A4
A5
A5R
A6
B5
16K
LTR
LGL
STMT
EXEC
FOOLSCAP/FOLIO*1
OFICIO*1
LEGAL (India)*1
FOOLSCAP (Australia)*1
F4A*1
LETTER (Government)*1
LEGAL (Government)
*1
OFICIO (Mexico)*1
OFICIO (Brazil)*1
Anwenderdefiniertes Format
(76,2 mm x 127,0 mm bis 216,0 mm x 355,6 mm)
*2
*2
*2
*2
Nr.10 (COM10)
-
-
-
-
ISO-C5
-
-
-
-
DL
-
-
-
-
Monarch
-
-
-
-
*1 Abhängig von Ihrem Land oder Ihrer Region möglicherweise nicht verfügbar.
*2 Sie können anwenderdefinierte Formate zwischen 101,6 mm x 148,0 mm und 216,0 mm x 355,6 mm verwenden.
Von diesem Gerät unterstützte Papierformate
"Vertikale" Seite und "horizontale" Seite von Papier

Unterstützte Papiertypen

Chlorfrei gebleichtes Papier kann mit diesem Gerät verwendet werden.
Papiertyp
Papiergewicht
Papierzufuhr (Standard)
Papierzufuhr (optional)
Papierkassette 1
Mehrzweckfach
Kassetteneinheit AJ
Kassetteneinheit AS
Kassetteneinheit AT
Dünn
60 g/m2
Normal 1
61 bis 75 g/m2
Normal 2
76 bis 90 g/m2
Normal 3
91 bis 105 g/m2
Schwer 1
106 bis 120 g/m2
Schwer 2
121 bis 128 g/m2
Schwer 3
129 bis 163 g/m2
Schwer 4
164 bis 200 g/m2
-
-
-
-
Schwer 5
201 bis 216 g/m2
-
-
-
-
Farbe
61 bis 75 g/m2
Recycling 1*1
61 bis 75 g/m2
Recycling 2*1
76 bis 90 g/m2
Etiketten*2
106 bis 128 g/m2
-
Bond 1
60 bis 74 g/m2
Bond 2
75 bis 105 g/m2
Briefbogen 1
61 bis 75 g/m2
Briefbogen 2
76 bis 90 g/m2
Briefbogen 3
91 bis 105 g/m2
Briefbogen 4
106 bis 120 g/m2
Briefbogen 5
121 bis 128 g/m2
Briefbogen 6
129 bis 163 g/m2
Briefbogen 7
164 bis 200 g/m2
-
-
-
-
Briefumschlag
80 bis 100 g/m2
-
-
-
-
*1 Sie können 100% Recyclingpapier verwenden.
*2 Sie können A4 oder LTR verwenden.

Für doppelseitiges Kopieren/doppelseitiges Drucken verfügbares Papier

Wenn doppelseitiges Kopieren oder doppelseitiges Drucken durchgeführt wird, verwenden Sie Papier, das den folgenden Anforderungen entspricht.
Papierformat:
A4, A5R, B5, LGL, LTR, EXEC, 16K, FOOLSCAP/FOLIO*, OFICIO*, LEGAL (India)*, FOOLSCAP (Australia)*, F4A*, LETTER (Government)*, LEGAL (Government)*, OFICIO (Mexico)*, OFICIO (Brazil)* und anwenderdefiniertes Format (148,0 mm x 210,0 mm bis 216,0 mm x 355,6 mm)
* Abhängig von Ihrem Land oder Ihrer Region möglicherweise nicht verfügbar.
Papiertyp:
Dünn, Normal 1 bis Normal 3, Schwer 1 bis Schwer 3, Farbig, Recycling 1, Recycling 2, Bond 1, Bond 2 und Briefbogen 1 bis Briefbogen 6
Papiergewicht:
60 g/m2 bis 163 g/m2
Wenn anderes Papier benutzt wird, verwenden Sie <2te Seite einer Doppelseite>, um auf der Rückseite von bedrucktem Papier zu kopieren oder zu drucken.

Für die Endverarbeitung nicht verfügbares Papier

Der Versatzmodus und der Heftmodus sind nicht verfügbar, wenn Kopien oder Drucke auf folgendem Papier erstellt werden.
Papierformat:
Anderes Papier als A4, LGL oder LTR
Papiertyp:
Schwer 4, Schwer 5, Etiketten, Briefbogen 7 oder Briefumschlag

Automatisch erkennbare Papierformate

Papierkassette 1: A4, B5, A5R, LGL und LTR
Kassetteneinheit AJ: A4, B5, A5R, LGL und LTR
Kassetteneinheit AS: A4, B5, A5R, A5, LGL und LTR
Kassetteneinheit AT: A4, B5, A5R, A5, LGL und LTR

Vorsichtshinweise in Bezug auf das Papier

Verwenden Sie nicht die folgenden Papierarten
Andernfalls kann es zu einem Papierstau oder anderen Druckproblemen kommen.
Zerknittertes oder gefaltetes Papier
Gewelltes oder sich aufrollendes Papier
Eingerissenes Papier
Feuchtes Papier
Sehr dünnes Papier
Dünnes Strohpapier
Mit einem Thermotransferdrucker bedrucktes Papier
Die Rückseite von Papier, das mit einem Thermotransferdrucker bedruckt wurde
Stark texturiertes Papier
Glänzendes Papier
Wenn Papier verwendet wird
Verwenden Sie nur Papier, bei dem eine vollständige Akklimatisierung an die Umgebung durchgeführt wurde, in der das Gerät aufgestellt ist. Wenn Sie Papier verwenden, das unter einer anderen Temperatur oder Luftfeuchtigkeit gelagert wurde, kann das zu Papierstaus oder schlechter Druckqualität führen.
Umgang mit und Lagerung von Papier
Wir empfehlen, das Papier sofort nach dem Öffnen des Pakets zu verwenden. Wickeln Sie das verbleibende Papier wieder in die Originalverpackung ein und lagern Sie es auf einer ebenen Oberfläche.
Belassen Sie das Papier in seiner Originalverpackung, um das Papier vor Feuchtigkeit und Trockenheit zu schützen.
Lagern Sie das Papier nicht so, dass es sich wellt oder geknittert wird.
Lagern Sie das Papier nicht vertikal und stapeln Sie nicht zu viel Papier übereinander.
Lagern Sie das Papier nicht unter direkter Sonneneinstrahlung oder an einem Ort, an dem es hoher Luftfeuchtigkeit, Trockenheit oder starken Veränderungen der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist.
Beim Bedrucken von feuchtem Papier
Aus dem Papierausgabebereich kann Dampf aufsteigen oder es können sich Tröpfchen im Bereich des Papierausgabebereichs bilden. Dies ist nicht ungewöhnlich und kann auftreten, wenn die Hitze, die beim Fixieren des Toners auf dem Papier erzeugt wird, die Feuchtigkeit im Papier verdunsten lässt. (Dies tritt vor allem bei niedrigen Raumtemperaturen auf.)

Aufbewahren von Papier, das mit dem Gerät bedruckt wurde

Beachten Sie die folgenden Vorsichtshinweise, wenn Sie Papier handhaben oder lagern, das mit dem Gerät bedruckt wurde.

Lagern von bedrucktem Papier

Lagern Sie das Papier auf einer flachen Oberfläche.
Lagern Sie das Papier nicht zusammen mit Gegenständen aus PVC (Polyvinylchlorid), wie zum Beispiel Klarsichtheftern. Der Toner kann schmelzen, wodurch das Papier an dem PVC-basierten Material haftet.
Lagern Sie Papier so, dass es nicht geknickt wird oder knittert. Andernfalls kann sich der Toner lösen.
Wenn Sie vorhaben, Papier über längere Zeit zu lagern (zwei oder mehr Jahre) bewahren Sie es in einem Ordner usw. auf.
Die langfristige Lager kann dazu führen, dass sich das Papier verfärbt, was wiederum dazu führen kann, dass sich der Druck verfärbt.
Lagern Sie Papier nicht an Orten mit hohen Temperaturen.

Vorsichtshinweise beim Verwenden von Klebstoff mit den Ausdrucken

Achten Sie darauf, dass Sie nicht-löslichen Klebstoff verwenden.
Testen Sie den Klebstoff auf einem nicht benötigten Ausdruck, bevor Sie ihn verwenden.
Bevor Sie Ausdrucke stapeln, auf denen sich Klebstoff befindet, überprüfen Sie, dass der Klebstoff vollständig getrocknet ist.
7XXJ-02F