Hinzufügen einer digitalen Signatur bei den gesendeten Dateien

Durch das Hinzufügen einer digitalen Signatur bei einem gescannten Dokument, das in einem bestimmten Dateiformat gesendet wurde, können Sie bestätigen, dass das Dokument nicht geändert wurde und dies vom Ersteller gewährleistet werden kann. Das Gerät kann den Dokumenten eine Gerätesignatur oder eine Benutzersignatur hinzufügen.
Gerätesignatur
 
Die Gerätesignatur verwendet einen Schlüssel- und Zertifikatsmechanismus, dadurch kann der Empfänger eines gescannten Dokuments überprüfen, ob das Dokument an diesem Gerät erstellt wurde. Der Empfänger kann prüfen, welches Gerät für die Erstellung des Dokuments verwendet wurde und ob das Dokument geändert wurde. Bevor Sie eine Gerätesignatur hinzufügen können, müssen der für die Gerätesignatur verwendete Schlüssel und das Zertifikat (Gerätezertifikat) am Gerät erstellt werden. Generieren eines Gerätesignaturzertifikats
Benutzersignatur
 
Die Benutzersignatur ist mit den persönlichen Authentifizierungsverwaltungsfunktionen verknüpft, und ermöglicht es dem Empfänger eines gescannten Dokuments zu prüfen, wer es erstellt hat. Genau wie bei der Gerätesignatur kann der Empfänger durch die Benutzersignatur prüfen, ob das Dokument geändert wurde, nachdem die Signatur hinzugefügt wurde. Bevor Sie eine Benutzersignatur hinzufügen können, müssen ein Schlüssel und ein Zertifikat (Benutzerzertifikat) für den jeweiligen Benutzer über Remote UI registriert werden. Registrieren eines Benutzersignaturzertifikats
Informationen zur Validierung von Zertifikaten, zur Registrierung von Zertifikaten in der Liste der vertrauenswürdigen Zertifikate und zur Prüfung von Signaturen auf der Leserseite finden Sie in der Dokumentation der Software, die das PDF-Format unterstützt (z. B. Adobe Reader/Adobe Acrobat).
Sie können mehrere digitale Signaturen für eine Datei setzen. In diesem Fall werden die Gerätesignaturen vor den Benutzersignaturen angewendet.
Verifiziert ein Empfänger eine PDF- oder XPS-Datei, der mehrere Signaturen hinzugefügt wurden, mit Software, die das PDF-Format (z. B. Adobe Reader/Adobe Acrobat) oder das XPS-Format (z. B. XPS Viewer) unterstützt, bleibt nur die letzte Signatur der Datei gültig. Die Gerätesignatur bewirkt, dass das Dokument so behandelt wird, als ob es verändert worden wäre.
Sie können ein empfangenes I-Fax-Dokument mit einer Benutzersignatur vom Gerät nicht weiterleiten.
TIPPS
Anzeigen einer digitalen Signatur (sichtbare Signatur)
Digitale Signaturinformationen können auf der ersten Seite des Dokuments angezeigt werden, dadurch kann das Lesegerät leichter erkennen, ob eine digitale Signatur hinzugefügt worden ist. Nur PDF-Dokumente unterstützen sichtbare Signaturen. Hinzufügen einer digitalen Signatur
7XXJ-0ES