937C-00F

Effekt und Auswirkung der Sicherheitseinstellungen

Indem Sie die Sicherheitseinstellungen an Ihre Umgebung anpassen, können Sie Sicherheitsmaßnahmen implementieren, die den erwarteten Bedrohungen für jeden Umgebungstyp entgegenwirken.
Einige Funktionen des Geräts können jedoch wie unten dargestellt eingeschränkt sein.
* Die konfigurierten Sicherheitseinstellungen unterscheiden sich je nach Umgebungstyp, selbst bei gleichen Sicherheitsmaßnahmen.
Sicherheitsmaßnahme
Beispiele für eingeschränkte Funktionen
1. Intranet- und Internetverbindung
2. Direkte Internet Verbindung
3. Internetverbindung untersagt
4. Privates (Heim-)Netzwerk
5. Öffentliches Netzwerk
6. Höchst vertrauliches Info Umfeld
Grundlegende Maßnahmen
Verwendung von USB-Speichermedien
Einschränkung der Druckmethoden
Drucken mit LPD, RAW oder WSD
Unterbindung der Weiterleitung und des Speicherns von Aufträgen
Weiterleitung empfangener Faxe
Unterbindung der Weitergabe von Dateien
Verwendung des Erweiterten Platzes
Unterbindung der WLAN-Funktionen
Verbindung von Mobilgeräten mit dem Gerät
Einschränkung der Methoden für den Aufruf/die Konfiguration von Geräteinformationen
Verwendung von Remote UI
Konfiguration der Verschlüsselungs-/Authentifizierungsalgorithmen/-protokolle
Verbindung mit Informationsgeräten über herkömmliche Verschlüsselung/Protokolle
Sicherheitsmaßnahmen gegen physische Angriffe
-
Liste der Einstellungen
Detaillierte Informationen zu den konfigurierten Sicherheitseinstellungen finden Sie in der nachfolgend aufgeführten Liste der Einstellungen.
Einstellung
1. Intranet- und Internetverbindung
2. Direkte Internet Verbindung
3. Internetverbindung untersagt
4. Privates (Heim-)Netzwerk
5. Öffentliches Netzwerk
6. Höchst vertrauliches Info Umfeld
Liste der Sicherheitseinstellungen