Verfügbare Papiertypen

Die mit diesem Gerät verwendbaren Papiertypen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.
Näheres zu verfügbarem Papier bei angebrachten Optionen finden Sie in den Spezifikationen der entsprechenden Optionen.
Beachten Sie außerdem die Vorsichtshinweise zur Papierverwendung.

Unterstützte Papierformate

Papierformate
Papierzufuhr (Standard)
Papierzufuhr (optional)
Papierkassette 1
Papierkassette 2
Mehrzweckfach
Kassetteneinheit AQ
High Capacity Cassette Feeding Unit C
Papiermagazin F
A4
A4R
-
-
-
A3
-
-
-
A5
-
-
A5R
-
-
A6R
-
-
B4
-
-
-
B5
-
B5R
-
-
-
305x457 mm
-
-
-
320 mm x 450 mm
(SRA3)
-
-
-
-
-
16K
-
-
16KR
-
-
-
8K
-
-
-
LTR
LTRR
-
-
-
LGL
-
-
-
11x17
-
-
-
STMT
-
-
-
-
-
STMTR
-
-
EXEC
-
-
Sonderformat
(98,0 mm x 139,7 mm bis 320,0 mm x 457,2 mm)
-
-
-
-
-
Benutzerdefiniert
(98,0 mm x 139,7 mm bis 320,0 mm x 457,2 mm)
*1
*2
*3
*2
-
-
Nr. 10 (COM10)
-
-
-
ISO-C5
-
-
-
DL
-
-
-
Monarch
-
-
-
Nagagata 3
-
-
-
Nagagata 4
-
-
-
-
-
Nagagata 40
-
-
-
-
-
Yougatanaga 3
-
-
-
Kakugata 2
-
-
-
-
*1 Sie können anwenderdefinierte Formate zwischen 98,0 mm x 148,0 mm und 297,0 mm x 215,9 mm verwenden.
*2 Sie können anwenderdefinierte Formate zwischen 98,0 mm x 181,9 mm und 304,8 mm x 457,2 mm verwenden.
*3 Für Briefumschläge können Sie anwenderdefinierte Formateinstellungen im Bereich von 98,0 mm x 98,0 mm bis 320,0 mm x 457,3 mm verwenden.
Von diesem Gerät unterstützte Papierformate
"Vertikale" Seite und "horizontale" Seite von Papier

Unterstützte Papiertypen

Chlorfrei gebleichtes Papier kann mit diesem Gerät verwendet werden.
Papiertyp
Papiergewicht
Papierzufuhr (Standard)
Papierzufuhr (optional)
Papierkassette 1
Papierkassette 2
Mehrzweckfach
Kassetteneinheit AQ
High Capacity Cassette Feeding Unit C
Papiermagazin F
Dünn 2
52 bis 59 g/m2
Dünn 1
60 bis 63 g/m2
Normal 1
64 bis 75 g/m2
Normal 2
76 bis 90 g/m2
Normal 3
91 bis 105 g/m2
Schwer 1
106 bis 128 g/m2
Schwer 2
129 bis 150 g/m2
Schwer 3
151 bis 163 g/m2
Schwer 4
164 bis 180 g/m2
Schwer 5
181 bis 220 g/m2
Schwer 6
221 bis 256 g/m2
Schwer 7
257 bis 300 g/m2
-
-
-
-
-
Recycling 1*1
64 bis 75 g/m2
Recycling 2*1
76 bis 90 g/m2
Recycling 3*1
91 bis 105 g/m2
Vorgelocht
64 bis 81 g/m2
Folien*2
121 bis 220 g/m2
-
-
Etiketten
118 bis 185 g/m2
-
-
-
-
-
Register 1*2
91 bis 105 g/m2
-
-
-
-
Register 2*2
106 bis 128 g/m2
-
-
-
-
Register 3*2
129 bis 150 g/m2
-
-
-
-
Register 4*2
151 bis 220 g/m2
-
-
-
-
Farbe
64 bis 81 g/m2
Briefbogen 1
64 bis 75 g/m2
Briefbogen 2
76 bis 90 g/m2
Briefbogen 3
91 bis 105 g/m2
Briefbogen 4
106 bis 128 g/m2
Briefbogen 5
129 bis 150 g/m2
Briefbogen 6
151 bis 163 g/m2
Briefbogen 7
164 bis 180 g/m2
Bond
82 bis 99 g/m2
Washi
(JPN-Papier)*3
93 g/m2
-
-
-
-
-
Pauspapier*3*4
64 bis 81 g/m2
-
-
-
-
-
Einseitig beschichtet 1*3
106 bis 163 g/m2
-
-
-
-
-
Einseitig beschichtet 2*3
164 bis 220 g/m2
-
-
-
-
-
Einseitig beschichtet 3*3
221 bis 256 g/m2
-
-
-
-
-
Beidseitig beschichtet 1*3
106 bis 163 g/m2
-
-
-
-
-
Beidseitig beschichtet 2*3
164 bis 220 g/m2
-
-
-
-
-
Beidseitig beschichtet 3*3
221 bis 256 g/m2
-
-
-
-
-
Briefumschlag
75 bis 105 g/m2
-
-
-
Postkarte
164 bis 220 g/m2
-
-
*1 Sie können 100% Recyclingpapier verwenden.
*2 Sie können Papier im Format A4 oder LTR verwenden.
*3 Legen Sie beim Verwenden dieses Papiertyps in das Mehrzweckfach jeweils nur ein Blatt ein.
*4 Einige Typen von Transparentpapier können nicht verwendet werden.

Für doppelseitiges Kopieren/doppelseitiges Drucken verfügbares Papier

Wenn doppelseitiges Kopieren oder doppelseitiges Drucken durchgeführt wird, verwenden Sie Papier, das den folgenden Anforderungen entspricht.
Papierformat:
305 mm x 457 mm, 320 mm x 450 mm (SRA3), A3, B4, A4, A4R, B5, B5R, A5R, 11" x 17", LGL, LTR, LTRR, STMTR, EXEC, 8K, 16K, 16KR und anwenderdefiniertes Format (139,7 mm x 182,0 mm bis 304,8 mm x 457,2 mm)
Papiertyp:
Dünn 1 bis Dünn 2, Normal 1 bis Normal 3, Schwer 1 bis Schwer 6, Farbig, Recycling 1 bis Recycling 3, Vorgelocht, Bond und Briefbogen 1 bis Briefbogen 7
Papiergewicht:
52 g/m2 bis 256 g/m2
Wenn anderes Papier benutzt wird, verwenden Sie <2te Seite einer Doppelseite>, um auf der Rückseite von bedrucktem Papier zu kopieren oder zu drucken.

Für die Endverarbeitung nicht verfügbares Papier

Endverarbeitungsfunktionen stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie auf 305 mm x 457 mm, 320 mm x 450 mm (SRA3), B5R, A5, A5R, A6R, STMT, STMTR, 16KR, Papier im Sonderformat, Folien, Washi, Pauspapier, Etiketten, Briefumschläge, Postkarten oder Registerpapier kopieren oder drucken.

Verwenden von schwerem Papier für den Broschürenmodus

Wenn Sie Papier des Typs Schwer 6 für ein Deckblatt für <Broschüre> verwenden, können Sie auf <Deckblatt> und <Rückenblatt> kopieren und drucken.

Automatisch erkennbare Papierformate

Papierkassette 1: A4, B5, A5, A5R, LTR, STMTR, EXEC, 16K
Papierkassette 2: 305 mm x 457 mm, A3, B4, A4, A4R, B5, B5R, A5, A5R, A6R, 11" x 17", LGL, LTR, LTRR, STMTR, EXEC, 8K, 16K, 16KR
Kassetteneinheit AQ: 305 mm x 457 mm, A3, B4, A4, A4R, B5, B5R, A5, A5R, A6R, 11" x 17", LGL, LTR, LTRR, STMTR, EXEC, 8K, 16K, 16KR

Vorsichtshinweise in Bezug auf das Papier

Verwenden Sie nicht folgende Papiertypen
Andernfalls kann es zu Papierstau oder anderen Druckproblemen kommen.
Knittriges oder faltiges Papier
Gewelltes oder gerolltes Papier
Gerissenes Papier
Feuchtes Papier
Sehr dünnes Papier
Dünnes Strohpapier
Mit einem Thermotransferdrucker bedrucktes Papier
Die Rückseite von Papier, das mit einem Thermotransferdrucker bedruckt wurde
Stark texturiertes Papier
Glanzpapier
Wenn Papier verwendet wird
Verwenden Sie nur Papier, das sich in der Umgebung, in der dieses Gerät installiert ist, vollständig akklimatisiert hat. Die Verwendung von Papier, das in Räumen mit einer anderen Temperatur oder Feuchtigkeit gelagert wurde, kann Papierstau oder eine schlechte Druckqualität verursachen.
Handhaben und Aufbewahren von Papier
Wir empfehlen, das Papier unmittelbar nach Öffnen der Verpackung zu verwenden. Legen Sie das restliche Papier in die Originalverpackung zurück, verschließen Sie die Packung, und bewahren Sie das Papier auf einer ebenen Unterlage auf.
Belassen Sie das Papier in seiner Originalverpackung, um das Papier vor Feuchtigkeit und Trockenheit zu schützen.
Lagern Sie das Papier nicht so, dass es sich wellen kann oder geknickt wird.
Lagern Sie das Papier nicht vertikal und stapeln Sie nicht zu viel Papier übereinander.
Lagern Sie das Papier nicht in direktem Sonnenlicht oder an einem Ort, an dem es hoher Luftfeuchtigkeit, Trockenheit oder starken Schwankungen der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist.
Beim Bedrucken von Papier, das Feuchtigkeit aufgenommen hat
Aus dem Papierausgabebereich kann Dampf austreten, und es können sich Wassertröpfchen um den Papierausgabebereich herum bilden. Diese Phänomene sind nichts Ungewöhnliches, da sie aufgrund der Wärme entstehen, die zum Fixieren des Toners auf dem Papier erzeugt wird (das Auftreten dieser Phänomene ist bei niedrigen Raumtemperaturen wahrscheinlicher).

Aufbewahren von Papier, das mit dem Gerät bedruckt wurde

7Y7S-037