Prüfen der Verbindung zum Empfänger vor dem Senden (Direkte Sendung)

 
Um Faxnachrichten erfolgreich an das gewünschte Ziel zu senden, können Sie zuvor prüfen, ob der Empfänger verbunden und für die Kommunikation bereit ist. Da das Gerät den Speicher beim Scannen von Originalen umgeht, können Sie auch dann Faxnachrichten senden, wenn kein Speicher verfügbar ist.
1
Legen Sie das Dokument ein. Einlegen von Dokumenten
Legen Sie das Original in die Zufuhr, wenn Sie mehrere Seiten senden möchten. Wenn Sie das Original auf das Vorlagenglas legen, können Sie nur eine Seite senden.
2
Drücken Sie <Fax>. Bildschirm <Startseite>
3
Legen Sie den Empfänger in der Anzeige für Grundeigenschaften des Faxens fest. Anzeige für Grundeigenschaften des Faxens
4
Legen Sie die gewünschten Scaneinstellungen fest. Grundfunktionen für das Senden von Faxnachrichten
5
Drücken Sie <Optionen>  <Direkte Sendung>  <Schließen>.
6
Drücken Sie  (Start).
Das Gerät wählt die Nummer des Empfängers. Wenn das Gerät den Anruf verbindet, werden die Originale gescannt und der Sendevorgang beginnt.
Das Gerät beginnt den Sendevorgang nicht, wenn die Leitung des Empfängers besetzt ist.
Die Direktsendung ist in den folgenden Fällen nicht verfügbar
Wenn eine der folgenden Funktionen in den Scaneinstellungen festgelegt ist:
<Doppelseitiges Original>
<Unterschiedl. Originalform.>
<Rahmen löschen>
<Fortlaufendes Scannen>
<Programmierte Sendung>
(Funktionen, die festgelegt werden können, unterscheiden sich je nach Modell.)
Mehrere Empfänger sind festgelegt.
<Funktionen beschränken> wird für jede Funktion auf <Aus> festgelegt, wenn sich das Gerät im Abteilungs-ID-Modus befindet. Konfigurieren der Einstellungen der Verwaltung per Abteilungs-ID
So legen Sie das Scanformat für Originale fest
Das Scanformat von Originalen in der Zufuhr wird automatisch eingestellt. Verwenden Sie das Vorlagenglas, um das Format selbst festzulegen.
7XXJ-073