<Einstellungen Verschlüsselung>

Legen Sie die Einstellungen zur Verbesserung der effektiven Verschlüsselungssicherheit fest.
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.

<Verwend. von schwacher Verschlüsselung verhindern>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Verwaltung>  <Einstellungen Sicherheit>  <Einstellungen Verschlüsselung>
Legen Sie fest, ob die Verwendung einer unsicheren Verschlüsselung oder eines Schlüssels und Zertifikats mit einer unsicheren Verschlüsselung eingeschränkt werden soll. Verwaltungsfunktionen
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Verwend. von schwacher Verschlüsselung verhindern>
<Ein>, <Aus>
<Ein> ist gewählt:
<Verw.von Schlüs./Zertif.mit schw.Verschlüs.verhind.>: <Ein>, <Aus>
Nein
Nein
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Diese Einstellung bezieht sich auf Funktionen wie IPSec, TLS, Kerberos, S/MIME, Wireless LAN und SNMPv3.
Das Gerät kann möglicherweise nicht mit Geräten kommunizieren, die nur eine unsichere Verschlüsselung unterstützen.
Auch wenn die Verwendung einer unsicheren Verschlüsselung eingeschränkt wird, ist sie möglicherweise je nach Zertifikat (Stammzertifikat) dennoch zulässig.
Informationen zu unzulässigen Algorithmen bei Festlegung dieser Einstellung auf <Ein> finden Sie unter Systemspezifikationen.

<Verschlüss.meth.für FIPS 140-2 formatieren>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Verwaltung>  <Einstellungen Sicherheit>  <Einstellungen Verschlüsselung>
Legen Sie fest, ob die Funktion durch Verschlüsselung mit FIPS 140-2 konform sein soll.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Verschlüss.meth.für FIPS 140-2 formatieren>
<Ein>, <Aus>
Nein
Nein
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Diese Einstellung ist für TLS- und MEAP-Anwendungen verfügbar.
Diese Einstellung ist nicht für die TLS-Kommunikation über die Webzugangsfunktion des Sensordisplays des Geräts verfügbar.
Diese Einstellung ist nur für MEAP-Anwendungen verfügbar, die einen FIPS-Anbieter nutzen.
Informationen zu unzulässigen Algorithmen bei Festlegung dieser Einstellung auf <Ein> finden Sie unter Systemspezifikationen.
80K7-0UF