<Einstellungen Scan>

Legen Sie die Einstellungen für das Scannen fest, die für alle Funktionen einheitlich sind.
 
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.

<Methode Stau-Behebung in der Zufuhr>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Sie können auswählen, ob der Scanvorgang erneut ab der ersten Seite des Dokuments oder der Seite des Dokuments starten soll, bei der der Scanvorgang unterbrochen wurde, weil zum Beispiel ein Papierstau in der Zufuhr aufgetreten ist.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Methode Stau-Behebung in der Zufuhr>
<Von 1ster Seite>, <Von angehalt. Original>
Ja
Ja
Ja
Nein
B
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Diese Einstellung wird beim direkten Senden von Faxen nicht unterstützt. Wenn beim direkten Senden ein Papierstau entsteht, wird der Auftrag abgebrochen. Stellen Sie in diesem Fall den Auftrag erneut ein.
Manchmal ist es aufgrund der Stelle des Papierstaus schwierig festzustellen, ob der Scanvorgang des Dokuments abgeschlossen wurde. Wenn Sie <Von angehalt. Original> als <Methode Stau-Behebung in der Zufuhr> festlegen und nicht herausfinden, bis zu welcher Seite das Dokument gescannt wurde, brechen Sie den Auftrag am besten ab und führen ihn erneut aus.
Wählen Sie eines der folgenden aus:
<Von 1ster Seite>: Legen Sie die Originale erneut in den Einzug ein und starten Sie den Scanvorgang von der ersten Seite des Dokuments erneut. Die Originale werden automatisch bis zur Seite des Dokuments, bei dem der Scanvorgang unterbrochen wird, zugeführt.
<Von angehaltenem Original>: Legen Sie die Originale, die aufgrund eines Papierstaus nicht gescannt wurden, in den Einzug ein, und beginnen Sie dann erneut mit dem Scannen aller übrigen Originale.

<Erken. Zufuhr mehr.Blät. durch Einz.als Standard einst.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Sie können die Standardeinstellung von <Erken. Zufuhr mehrerer Blätt.> für jede Funktion ändern. Grundlegende Kopierfunktionen Grundfunktionen zum Scannen von Originalen Senden von I-Faxen Grundfunktionen für das Senden von Faxnachrichten
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Erken. Zufuhr mehr.Blät. durch Einz.als Standard einst.>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Streifenvermeidung>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Sie können einstellen, ob die Streifenbildung beim Scannen von Dokumenten erkannt und verhindert werden soll.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Streifenvermeidung>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
B
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn Sie <Ein> gewählt haben, können extrem dünne Linien als Streifen erkannt werden.

<Vorrang Geschwindkeit/Bildqualität für SW-Scan>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Sie können festlegen, ob beim Scannen in Schwarzweiß die Scangeschwindigkeit oder die Bildqualität Vorrang hat.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Vorrang Geschwindkeit/Bildqualität für SW-Scan>
<Vorrang Geschwindigkeit>, <Vorrang Qualität>
Ja
Ja
Ja
Nein
B
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Vorrang Zufuhrgeschwindigkeit Scan/Bildqualität>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Sie können festlegen, ob beim Scannen über den Einzug die Scangeschwindigkeit oder die Bildqualität Vorrang hat.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Vorrang Zufuhrgeschwindigkeit Scan/Bildqualität>
<Vorrang Geschwindigkeit>, <Vorrang Qualität>
Ja
Ja
Ja
Nein
B
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Dieser Modus ist unter den folgenden Bedingungen verfügbar:
Wenn Originale aus der Papierzufuhr gescannt oder kopiert werden
Wenn Originale aus der Papierzufuhr gescannt und in einem Postfach gespeichert werden

<Gammawert für Remote Scan>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Über die Netzwerk-Scanfunktion können Sie den Gammawert festlegen, der für das Scannen von Farbdokumenten in den PC verwendet wird. Wählen Sie den Gammawert aus, der für die Einstellungen Ihres PCs am besten geeignet ist, damit Sie das Dokument mit der optimalen Dichte ausdrucken können.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Gammawert für Remote Scan>
<Gamma 1,0>, <Gamma 1,4>, <Gamma 1,8>, <Gamma 2,2>
Ja
Ja
Ja
Ja
B
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Auto Online>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Setzen Sie dies auf <Ein>, damit die Remote-Scanner-Funktion automatisch aktiviert wird, wenn Sie auf <Scanner> drücken (Bildschirm <Startseite>).
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Auto Online>
<Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Nein
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn die Remote Scannerfunktion aktiviert ist, können Sie die Funktionen <Kopie> und <Scannen und Speichern> nicht verwenden.
Sie können die Zeitdauer festlegen, in der Sie abgemeldet sind und das Sensordisplay automatisch zur Standardeinstellung zurückkehrt.

<Auto Offline>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Allgemein>  <Einstellungen Scan>
Wenn das Gerät in ein Netzwerk eingebunden und online ist, ist das Scannen mit <Kopie> oder <Scannen und Speichern> nicht möglich. Wenn Sie <Auto Offline> auf <Ein> festlegen, wird das Gerät automatisch offline geschaltet, wenn die für <Zeit bis zur automatischen Rückstellung> in <Präferenzen> festgelegte Zeit (Einstellungen/Speicherung) abgelaufen ist.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Auto Offline>
<Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Nein
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn <Zeit bis zur automatischen Rückstellung> auf <0> festgelegt ist, wird das Gerät nach ca. zwei Minuten automatisch offline geschaltet.
Sie können die Zeitdauer festlegen, in der Sie abgemeldet sind und das Sensordisplay automatisch zur Standardeinstellung zurückkehrt.
7XXJ-0K3