<Druck>

Legen Sie die Einstellungen für die Druckfunktionen fest.
 
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.

<Zwangsweises Anhalten>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Legen Sie die Einstellungen für das erzwungene Anhalten des Druckvorgangs fest. Konfigurieren der Einstellungen für erzwungen angehaltene Druckaufträge
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Zwangsweises Anhalten>
<Ein>, <Aus>
Bei Auswahl von <Ein>:
<Gültig/Ungültig>, <Speichern>, <Details/Bearbeiten>, <Löschen>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Dauer Auftragsspeicherung>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Legen Sie den Zeitraum zum Speichern von Aufträgen fest.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Dauer Auftragsspeicherung>
10, 20, 30 Min., 1, 2, 3, 6, 12 Std., 1, 2, 3 Tage
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Auftrag nach Drucken löschen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie an, ob Aufträge nach dem Drucken gelöscht werden sollen.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Auftrag nach Drucken löschen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Nur verschlüsselte Druckaufträge zulassen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Sie können das System so einstellen, dass es nur verschlüsselte geschützte Druckaufträge von Computern empfängt.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Nur verschlüsselte Druckaufträge zulassen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C*1
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
*1 Wenn die Lizenz für den verschlüsselten, geschützten Druck validiert wird.

<Beinhaltet Domän als Bedingung für Anw.erkennung>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Legen Sie fest, ob Druckaufträge eines angemeldeten Anwenders anhand von "Anwendername + Domänenname" oder nur dem "Anwendername" ermittelt werden sollen. Je nach Ihrer Umgebung, wenn Druckaufträge nicht korrekt als Eigene Aufträge ermittelt werden, können sie korrekt als Aufträge des angemeldeten Anwenders durch Auswahl von <Aus> und Ausschluss des "Domänenname" ermittelt werden.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Beinhaltet Domän als Bedingung für Anw.erkennung>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Andere Anwenderaufträge anzeigen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie an, ob die Aufträge von anderen Anwendern als dem autorisierten Anwender angezeigt werden sollen.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Andere Anwenderaufträge anzeigen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Löschen anderer Anwenderaufträge beschränken>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie an, ob Aufträge von anderen Benutzern als den berechtigten Benutzern bei der Anzeige gelöscht werden sollen.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Löschen anderer Anwenderaufträge beschränken>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Groß und Kleinschreibung für Anwendername>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie an, ob das System so eingestellt werden soll, dass bei Anwendernamen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Groß und Kleinschreibung für Anwendername>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Diese Einstellung wird auf alle Anwendernamen einschließlich Domänennamen angewendet.
Es wird empfohlen, dies zusammen mit <Anwenderverwaltung> unter <Verwaltung Authentisierung> <Groß und Kleinschreibung für Anwendername> <Einstellungen Verwaltung> festzulegen.

<Einstellungen Anzeige Auftragsliste>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie an, welche Arten von Aufträgen in der Auftragsliste enthalten sein sollen und welcher Auftragstyp standardmäßig ausgewählt werden soll.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellungen Anzeige Auftragsliste>
<Persönlich>: <Ein>, <Aus>
<Gemeinsam>: <Ein>, <Aus>
<Gruppieren>: <Ein>, <Aus>
Wenn zwei oder mehr der Optionen Persönlich/Gemeinsam/Gruppe auf <Ein> eingestellt sind:
<Persönlich>, <Gemeinsam>, <Gruppieren>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Sie können in <Einstellungen Anzeige Auftragsliste> nicht nur <Gruppe> auf <Ein> setzen. Eine der Optionen <Persönlich> oder <Gemeinsam> muss ebenfalls auf <Ein> gesetzt werden.

<Einstellungen Warnung Auftragswarteschlange>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Geben Sie die Methode zum Senden von Warnungen zu angehaltenen Aufträgen an.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellungen Warnung Auftragswarteschlange>
<Warnung auf der Anzeige für Auftragsliste anzeigen>: <Ein>, <Aus>
<Warnung bei Druckstart anzeigen>: <Ein>, <Aus>
Bei Auswahl von <Ein>:
<Wenn Druckaufträge mit einer definierten Anzahl Seiten oder mehr enthalten sind>: <Ein>, <Aus> (1 bis 100 bis 9.999)
<Wenn einseitige Druckaufträge enthalten sind>: <Ein>, <Aus>
<Wenn Farbdruckaufträge enthalten sind>: <Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<PIN Einstellungen für geschützte Druckaufträge>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Sie können beim Drucken, Anzeigen von Bildern oder Löschen mit der Funktion "Geschützter Druck" festlegen, ob eine PIN eingegeben werden muss.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<PIN Einstellungen für geschützte Druckaufträge>
<PIN für Druck/Anzeige von Anwenderaufträgen erforderlich>: <Ein>, <Aus>
<PIN für Auftragslöschung erforderlich>: <Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Für die Funktion "Verschlüsselter geschützter Druck" können Sie einstellen, ob beim Löschen die Eingabe einer PIN erforderlich ist. Darüber hinaus ist die Eingabe einer PIN erforderlich, um ein Dokument zu drucken/die Vorschau anzuzeigen, unabhängig von den in <PIN für Druck/Anzeige von Anwenderaufträgen erforderlich> festgelegten Werten.

<Funktion Auto Druck bei Login aktivieren>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Sie können festlegen, ob erzwungen angehaltene Druckaufträge automatisch gedruckt werden, wenn der Benutzer sich anmeldet.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Funktion Auto Druck bei Login aktivieren>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Diese Einstellung ist deaktiviert, wenn eine der folgenden Einstellungen festgelegt ist.
<Anwenderauthentisierung verwenden> ist <Aus>
<Verwend. von persönlichen Einstellungen aktivieren> ist <Aus>
<ACCESS MANAGEMENT SYSTEM verwenden> ist <Ein>
<Nur verschlüsselte Druckaufträge zulassen> ist <Ein>
<Persönlich> für <Einstellungen Anzeige Auftragsliste> auf <Aus>
<Warnung bei Druckstart anzeigen> für <Einstellungen Warnung Auftragswarteschlange> auf <Ein>
Wenn Sie diese Einstellung von <Aus> auf <Ein> ändern, wird <Anwenderaufträge bei Login automatisch drucken> für alle Anwender auf <Ein> gesetzt. Dies bedeutet, dass die eigenen Aufträge der Anwender nach ihrer Anmeldung automatisch gedruckt werden, ohne dass sie irgendwelche Einstellungen ändern müssen.

<Anwenderaufträge bei Login automatisch drucken>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Druck>
Sie können festlegen, ob erzwungen angehaltene Druckaufträge nach dem Anmelden automatisch gedruckt werden sollen. Automatisches Drucken erzwungen angehaltener Druckaufträge nach dem Anmelden
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Anwenderaufträge bei Login automatisch drucken>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
-
Diese Einstellung ist deaktiviert, wenn eine der folgenden Einstellungen festgelegt ist.
<Anwenderauthentisierung verwenden> ist <Aus>
<Funktion Auto Druck bei Login aktivieren> ist <Aus>
<Verwend. von persönlichen Einstellungen aktivieren> ist <Aus>
<ACCESS MANAGEMENT SYSTEM verwenden> ist <Ein>
<Nur verschlüsselte Druckaufträge zulassen> ist <Ein>
<Persönlich> für <Einstellungen Anzeige Auftragsliste> auf <Aus>
<Warnung bei Druckstart anzeigen> für <Einstellungen Warnung Auftragswarteschlange> auf <Ein>
Wenn Sie <Funktion Auto Druck bei Login aktivieren> von <Aus> auf <Ein> ändern, wird diese Einstellung automatisch auf <Ein> gesetzt.
7XXJ-0LK