Systemoptionen

Durch die Installation von systembezogenen Optionen können Sie die Leistung des Geräts weiter verbessern.

imagePASS (nur C5800 Serie)

imagePASS ist ein Druckercontroller, der auf der Rückseite des Geräts angebracht wird. imagePASS unterstützt Adobe Genuine PostScript 3 sowie PCL5e und eignet sich für Büroumgebungen, in denen häufig größere Druckvolumen verarbeitet werden, oder für Benutzer, die Adobe PostScript oder andere PostScript-Anwendungen verwenden.
Informationen zu Einschränkungen bei der Anlage von imagePASS finden Sie unter Einschränkungen beim Anschluss an imagePASS (nur C5800 Serie).

Barcode Printing Kit

Mit dieser Option können Sie Barcodes drucken. Nähere Informationen finden Sie in Bar Code-Druck. Diese Anleitung ist über die Online-Handbuch-Website aufrufbar.

PCL International Font Set

Diese Option ermöglicht es Ihnen, folgende Schriftarten für einen PCL-Drucker hinzuzufügen. Dadurch können Sie für die Druckausgabe mehrere Sprachen in einer SAP-Unicode-Umgebung verwenden.
Andale® und WorldType® Collection J (japanische Version)
Andale® und WorldType® Collection K (koreanische Version)
Andale® und WorldType® Collection S (vereinfachte chinesische Version)
Andale® und WorldType® Collection T (traditionelle chinesische Version)
Zur Unterstützung der Unterschiede im regionalen Zeichen-Design sind vier Versionen von Schriftarten aktiviert.

Super G3 Faxkarte

"Super G3 Faxkarte" ermöglicht es Ihnen, Faxe zu senden und zu empfangen. Sie können auch in Anwendungen erstellte Dokumente direkt von Ihrem Computer aus über das Netzwerk senden. Faxen
Der Faxtreiber, der Faxvorgänge über einen Computer ermöglicht, ist inbegriffen.

Zweitanschluss für Super G3 Faxkarte

Mit dieser Option wird eine zusätzliche Leitung hinzugefügt, so dass Sie für das Senden und Empfangen von Faxen zwei Leitungen verwenden können. Einstellungen für die Faxleitung
Wahl bei aufliegendem Hörer ist nur über die Leitung 1 (standardmäßige Leitung) verfügbar.

Remote Fax Kit

Diese Option ist zur Verwendung der Fernfaxfunktion erforderlich. Auch wenn das Gerät über keine installierte Faxkarte verfügt, können Sie Faxe über ein anderes Gerät der imageRUNNER ADVANCE Serie mit einer installierten Faxkarte im selben Netzwerk versenden. Verwenden von externen Faxnachrichten

IP Fax Erweiterung Kit

Ermöglicht es Ihnen, IP-Fax zu verwenden, eine Funktion zum Senden und Empfangen von Faxen in einem TCP/IP Netzwerk, wie beispielsweise einem Büro-LAN. Da die Faxnachrichten von Geräten innerhalb des Netzwerks gesendet und empfangen werden, können Sie die Übertragungskosten reduzieren. Die Übertragungsgeschwindigkeit von IP-Fax ist im Vergleich mit den herkömmlichen Faxübertragungen höher. Nähere Informationen finden Sie in IP Fax Erweiterung Kit Anwenderhandbuch über die Online-Handbuch-Website.

Voice Guidance Kit

Diese Option ermöglicht es Ihnen, sprachunterstützte Navigationsanweisungen zu hören, wenn Sie das Gerät bedienen.

Voice Operation Kit

Mit Voice Operation Kit können Sie die Navigationsanweisungen hören, wenn Sie das Gerät bedienen. Das Voice Operation Kit umfasst auch eine Spracherkennungsfunktion, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Funktionen des Geräts mit eigener Stimme einzustellen.

250GB SSD

Die 250GB SSD ist erforderlich für die Verwendung der Mirroring-Funktion von Memory Mirroring Kit. Verwendung als einfacher Dateiserver

1TB SSD

Wenn Sie das im Gerät installierte Speichergerät durch die 1TB SSD ersetzen, können Sie die Speicherkapazität des Geräts auf 1 TB erweitern. Verwendung als einfacher Dateiserver
Nach dem Ersetzen des Speichergeräts durch die 1TB SSD ist eine zusätzliche 1TB SSD erforderlich, um die Daten mit Hilfe von Memory Mirroring Kit zu sichern.

Memory Mirroring Kit

Mit dem Memory Mirroring Kit können Sie die Daten des Speichergeräts auf dem zusätzlichen optionalen Speichergerät sichern. Selbst wenn eines davon ausfällt, können Sie auf das andere Speichergerät zugreifen, um das Risiko eines Datenverlusts zu verringern.

Connection Kit for Bluetooth LE

Diese Option ermöglicht die Bluetooth-Kommunikation zwischen dem Gerät und mobilen Geräten. Direktverbindung

Kit NFC

Mit dieser Option können Sie das Gerät auf einfache Weise mit mobilen Geräten verbinden. Sie können zum Drucken auch ein mobiles Gerät an die Maschine halten. Direktverbindung

Kontrollzähler

Mit dieser Option können Sie die Verwaltung per Abteilungs-ID durch Authentifizierung mithilfe der Kontrollkarte ausführen. Nähere Informationen finden Sie unter Kontrollzähler

Dateiformate und optional verfügbare Produkte

Abhängig von dem Dateiformat und der Funktion, die Sie verwenden möchten, sind möglicherweise weitere optionale Produkte erforderlich. Beachten Sie dazu die folgende Tabelle.
: Standardfunktion   : Optionale Produkte erforderlich
Dateiformat (detaillierte Einstellung)
Scannen und Senden/Scannen und Speichern
JPEG
TIFF
PDF (Nachz&Glät)
PDF (Eingeschr. Farbe)
PDF (Kompakt)
PDF (OCR (Durch suchb. Text))
PDF (Verschlüsseln)
PDF (GeräteSignatur)
PDF (Anwendersignatur)
PDF (Auf PDF/A formatieren)
XPS (Kompakt)
XPS (OCR (Durch suchb. Text))
XPS (GeräteSignatur)
XPS (Anwendersignatur)
OOXML (Word)
OOXML (PowerPoint)
Die folgenden Dateiformate können mit der Funktion Zugang zu gespeicherten Dateien verwendet werden: JPEG, TIFF, PDF, XPS. Um Dateien in anderen Formaten zu drucken, verschieben Sie die Dateien auf den Computer und drucken Sie sie über den Druckertreiber usw. aus.
80K7-0Y8