<Einstellungen Fax>

Legen Sie die Faxeinstellungen fest.
 
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.
Mit einem Sternchen (*) markiertes Element
Erscheint nur, wenn Sie die Option installiert haben.

<Einstellungen Favoriten speichern>/<Einstellungen Favoriten bearbeiten>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können häufig verwendete Einstellungen auf einer Schaltfläche des Geräts zur späteren Verwendung beim Senden eines Faxes speichern. Ferner können Sie einer Schaltfläche einen Namen zuweisen und einen Kommentar eingeben. Sie können auch die gespeicherten Einstellungen löschen oder umbenennen.Speichern einer Kombination häufig genutzter Funktionen
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellungen Favoriten speichern>
Einstellungen bestätigen
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten
Wählen Sie den Speicherort aus: <M1> bis <M18>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten
<Kommentare anzeig.>: <Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Name>, <Kommentar>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten
<Einstellungen Favoriten bearbeiten>
Wählen Sie die Schaltfläche aus: <M1> bis <M18>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Kommentare anzeig.>: <Ein>, <Aus>
<Löschen>, <Inhalt prüfen>, <Neuer Name>

<Bestätigung für Einstell. Favoriten anzeigen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können festlegen, ob beim Abrufen der "Einstell. Favoriten" ein Bildschirm zur Bestätigung angezeigt wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Bestätigung für Einstell. Favoriten anzeigen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Standardanzeige>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können den Bildschirm angeben, der angezeigt wird, wenn <Fax> oder  (Zurücksetzen) gedrückt wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Standardanzeige>
<Standard>, <Adressbuch>, <Einstellungen Favoriten>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Verwendung von Adressbuch beschränken>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können festlegen, ob das Adressbuch und die Zielwahlschaltflächen auf der Anzeige für Grundeigenschaften des Faxens usw. ausgeblendet werden sollen und ob die Nutzung des Adressbuchs eingeschränkt werden soll.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Verwendung von Adressbuch beschränken>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Standardeinstellungen ändern>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können die für die Funktion <Fax> standardmäßig registrierten Einstellungen ändern.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Standardeinstellungen ändern>
<Speichern>, <Initialisieren>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten

<Optionen-Kurzwahl speichern>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können Modi in den Tastaturkombinationen registrieren, die auf dem <Fax>-Bildschirm angezeigt werden.Anpassen des Grundfunktionsbildschirms
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Optionen-Kurzwahl speichern>
<Kurzwahl 1>:
<Dichte>, in jedem Modus, <Nicht zugeordnet>
Ja
Ja
Nein
Nein
C
Einstellungen Favoriten
<Kurzwahl 2>:
<Originaltyp>, in jedem Modus, <Nicht zugeordnet>
<Kurzwahl 3>:
<Doppelseitiges Original>, in jedem Modus, <Nicht zugeordnet>
<Kurzwahl 4>:
<Unterschiedl. Originalform.>, in jedem Modus, <Nicht zugeordnet>

<Sendername (TTI) speichern>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können beliebige Namen als Absendernamen speichern, z. B. den Namen einer Organisation, einer Abteilung oder einer Person, und gespeicherte Namen bearbeiten/löschen. Der gespeicherte Name wird beim Empfänger als Absenderinformation auf Papier gedruckt.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Sendername (TTI) speichern>
<Speichern/Bearbeiten>, <Löschen>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Sie können bis zu 99 Absendernamen speichern (01 bis 99).

<Auth.Anwendername als Sendername verw.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Wenn Sie sich mit der persönlichen Authentifizierungsverwaltung anmelden, wird der Anmeldename unter <100> auf dem Bildschirm <Sendername (TTI)> angezeigt. Wenn <Ein> gewählt ist, wird der Anmeldename in <100> als Standardeinstellung für den Absendernamen verwendet.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Auth.Anwendername als Sendername verw.>
<Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Nein
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Ist diese Einstellung auf <Aus> festgelegt, wird der Benutzername in <0> als Standardeinstellung für den Absendernamen verwendet. Eine Anleitung zum Registrieren eines Benutzernamens finden Sie unter Einstellungen für die Faxleitung.

<ECM SE>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können einstellen, ob ECM im Faxübertragungsprotokoll verwendet werden soll. ECM prüft Faxe auf Datenfehler und korrigiert sie.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<ECM SE>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn die Kommunikation sehr langsam ist, können Sie die Geschwindigkeit möglicherweise durch Einstellen von <Aus> erhöhen.
Trotz ECM können bei einer schlechten Telefonverbindung dennoch manchmal Fehler auftreten.
Die Bedingungen für ECM-Übertragung sind unten angegeben.
Mit dieser Einstellung ist ECM-Übertragung aktiviert
Das Ziel unterstützt ECM
<ECM SE> wurde bei der Registrierung der Zieladresse im Adressbuch auf <Ein> gesetzt Speichern von Empfängern im Adressbuch

<Pausenzeit einstellen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können die Länge der Pause (in Sekunden) beim Senden von Faxnachrichten festlegen. Die Überseefernwahl ist möglicherweise nicht erfolgreich, wenn Sie die Vorwahl für internationale Verbindungen, die Ländervorwahl und die Telefonnummer des Empfängers auf einmal wählen. Fügen Sie in solchen Fällen nach der Vorwahl für internationale Verbindungen eine Pause ein. Dadurch kann die Verbindung leichter hergestellt werden.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Pausenzeit einstellen>
1 bis 4 bis 15 Sek.
Ja
Ja
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Pausen, die nach gewählten Faxnummern eingefügt werden, sind immer 10 Sekunden lang.

<Auto Wahlwiederholung>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Diese Funktion bewirkt, dass das System die Faxnummer des Empfängers automatisch erneut wählt, wenn der Empfänger aufgrund einer belegten Leitung oder eines Übertragungsfehlers nicht erreicht wird. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Sie die Anzahl der Wahlwiederholungen und die Wartezeit zwischen den Wahlwiederholungen definieren und festlegen, ob das Dokument bei einem Fehler erneut gesendet wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Auto Wahlwiederholung>*1
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Details einstellen>:
<Anz.Wahlwd.hol.>: 1 bis 2 bis 10 mal
<Interv.Wahlwd.hol.>: 2 bis 99 Minuten
<Wiederwahl bei SE Fehler>: <Fehler und 1ste Seite>, <Alle Seiten>, <Aus>
*1 Kennzeichnet Elemente, die möglicherweise nicht auf dem Bildschirm Einstellungen/Speicherung angezeigt werden oder die je nach Region eine andere Standardeinstellung haben können.

<Vor Sendung auf freie Leitung prüfen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Wenn Sie ein Fax von Ihrem Gerät aus senden und gleichzeitig ein anderes Faxgerät (eines Fremdherstellers) versucht, Ihnen ein Fax zu senden, kann es vorkommen, dass Ihr Fax an dieses Gerät weitergeleitet und nicht an den vorgesehenen Empfänger gesendet wird. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, verhindern Sie dieses Sendeproblem.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Vor Sendung auf freie Leitung prüfen>*1
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
*1 Kennzeichnet Elemente, die möglicherweise nicht auf dem Bildschirm Einstellungen/Speicherung angezeigt werden oder die je nach Region eine andere Standardeinstellung haben können.

<Fax-SE-Bericht>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Der Fax-Sendebericht ist ein Bericht, mit dem Sie überprüfen können, ob Faxe korrekt an die beabsichtigten Empfänger gesendet wurden. Das Gerät kann so eingestellt werden, dass dieser Bericht nach dem Senden von Dokumenten automatisch gedruckt wird oder dass er nur gedruckt wird, wenn ein Übertragungsfehler auftritt. Ferner können Sie die Einstellung so festlegen, dass der erste Teil des Dokuments als Teil des Berichts gedruckt wird, damit Sie wissen, um welchen Inhalt es geht. Sendebericht Fax
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Fax-SE-Bericht>
<Nur bei Fehler>, <Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Bei Auswahl von <Nur bei Fehler>:
<Bericht mit SE Bild>: <Ein>, <Aus>
Bei Auswahl von <Ein>:
<Bericht mit SE Bild>: <Ein>, <Aus>

<Faxjournal>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können Sende-/Empfangsprotokolle von Faxdokumenten als Bericht drucken oder senden. Das Gerät kann so eingestellt werden, dass dieser Bericht gedruckt oder gesendet wird, wenn eine bestimmte Anzahl von Kommunikationen (40 bis 1.000) erreicht ist oder zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Sende-/Empfangsberichte können auch separat gedruckt oder gesendet werden. Faxjournal
Wenn der Bericht als Daten gesendet wird, erfolgt die Übermittlung im CSV-Dateiformat.
 
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Faxjournal>
<Jede def. Anz. Übertr. drucken/empfangen>: <Drucken>, <Senden>, <Aus>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Anzahl Übertragungen: 40 bis 1000
<Zu definierter Zeit drucken/senden>: <Drucken>, <Senden>, <Aus>
Druckzeit festlegen: 00:00 bis 23:59
<Gesendete/empfangene Aufträge separat drucken>: Ein, Aus
<SendeEmpfänger>

<Leitung einstellen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Legen Sie die Einstellungen für die Faxleitung fest.

<SE Startgeschwindigkeit>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können die Sendestartgeschwindigkeit ändern. Diese Einstellung ist sinnvoll, wenn aufgrund einer schlechten Verbindung Probleme beim Ingangsetzen des Sendevorgangs auftreten.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<SE Startgeschwindigkeit>
<33600 bps>, <14400 bps>, <9600 bps>, <7200 bps>, <4800 bps>, <2400 bps>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn Ihre Dokumentübertragung nur langsam startet, kann dies bedeuten, dass die Telefonleitungen in Ihrer Gegend in schlechtem Zustand sind. Wählen Sie eine geringere Geschwindigkeit. Sie können <33600 bps>, <14400 bps>, <9600 bps>, <7200 bps>, <4800 bps> oder <2400 bps> auswählen.
Legen Sie <Kommun.geschw. bei Verwend. von VoIP auto justier.> auf <Ein> fest, um Faxdokumente besser empfangen und senden zu können, wenn die Leitung oder die Gegenseite häufig Fehler verursacht. Die Kommunikationsgeschwindigkeit ist auf höchstens <14400 bps> begrenzt, wodurch sich Fehler verringern lassen. Wenn <Kommun.geschw. bei Verwend. von VoIP auto justier.> auf <Aus> festgelegt ist, kehrt die Geschwindigkeit zu dem Wert zurück, der in <SE Startgeschwindigkeit> angezeigt wird.

<Einstellung R-Taste>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Wenn das Gerät an eine Nebenstellenanlage angeschlossen ist, müssen Sie das Verfahren der Amtsholung einstellen. Sie können als Nebenstellentyp <Präfix> oder <Einhängen> festlegen. Wenn Sie die Amtsvorwahl auf der R-Taste speichern, brauchen Sie nur die Taste zu drücken, um ein Freizeichen zu erhalten.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellung R-Taste>
<PSTN>, <PBX>
Bei Auswahl von <PBX>:
<Präfix> (max. 20 Ziffern), <Einhängen>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Eingegebene Faxnummer bestätigen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Um zu verhindern, dass ein Fax an ein falsches Ziel gesendet wird, können Sie festlegen, ob ein Bildschirm zur Bestätigung angezeigt werden soll, wenn eine Faxnummer eingegeben wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Eingegebene Faxnummer bestätigen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Faxtreiber SE zulassen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können festlegen, ob es möglich sein soll, Faxe von einem Computer aus zu senden.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Faxtreiber SE zulassen>
<Ein>, <Aus>
Ja
Nein
Ja
Ja
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Vor Senden bestät., wenn Faxempf.enthalten>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können festlegen, ob beim Senden von Faxnachrichten an Ziele ein Bildschirm zur Bestätigung angezeigt werden soll. Dadurch wird verhindert, dass ein Fax an einen falschen Empfänger gesendet wird.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Vor Senden bestät., wenn Faxempf.enthalten>
<Ein>, <Aus>
Nein
Nein
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Bei Auswahl von <Ein>:
<Nur für Rundsendung>, <Alle>

<Rundsend.beschränken, wenn Faxempf. enth.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können festlegen, ob das gleichzeitige Senden von Faxnachrichten an mehrere Ziele eingeschränkt werden soll.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Rundsend.beschränken, wenn Faxempf. enth.>
<Ein>, <Aus>
Nein
Nein
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<SE Einstellungen Remote Fax> *

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Legen Sie die Einstellungen auf dem Clientgerät für die Remote-Faxfunktion fest.

<Einstellungen Remote Fax>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Legen Sie die Einstellungen auf dem Servergerät für die Remote-Faxfunktion fest.

<Kommun.geschw. bei Verwend. von VoIP auto justier.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Einstellungen Funktion>  <Senden>  <Einstellungen Fax>
Sie können Faxdokumente besser empfangen oder senden, wenn die Leitung oder die Gegenseite häufig Fehler verursacht.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Kommun.geschw. bei Verwend. von VoIP auto justier.>
<Ein>, <Aus>
Ja
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
Wenn Sie dies auf <Ein> festlegen, ist die Kommunikationsgeschwindigkeit in den folgenden Einstellungen auf höchstens <14400 bps> begrenzt, wodurch sich Fehler verringern lassen. Wenn Sie dies auf <Aus> festlegen, werden die Geschwindigkeiten wieder auf ihre ursprünglichen Werte zurückgesetzt.
 <Sendegeschwindigkeit> für Ziele, die im Adressbuch oder auf den Zielwahltasten registriert sind Speichern von Empfängern im Adressbuch
 Die in <SE Startgeschwindigkeit> festgelegte Übertragungsgeschwindigkeit <SE Startgeschwindigkeit>
 Die in <EM Startgeschwindigkeit> festgelegte Empfangsgeschwindigkeit <EM Startgeschwindigkeit>
80K7-0RW