<Einstellungen Nebenleitung>

Legen Sie die Einstellungen für die Nebenleitung (Wireless LAN oder ein separates Wired LAN) fest, wenn ein Wired LAN und ein Wireless LAN oder ein Wired LAN und ein anderes Wired LAN gleichzeitig verwendet werden.
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.

<Einstellungen IP-Adresse>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Nebenleitung>
Geben Sie die IPv4-Adresse für die Unterleitung an. Einstellen der IPv4-Adresse der Unterleitung
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellungen IP-Adresse>
<DHCP>: <Ein>, <Aus>
Nein
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<IP-Adresse>: <0,0,0,0>
Nein
Ja
Nein
Nein
A
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Subnetmaske>: <0,0,0,0>
Nein
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Gateway Adresse>: <0,0,0,0>
Nein
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Vorrang Leitung für Kommunikation mit mobil. Gerät.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Nebenleitung>
Wählen Sie die Leitung, an die mobile Endgeräte angeschlossen werden sollen, wenn Sie sowohl eine Hauptleitung als auch eine Unterleitung verwenden.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Vorrang Leitung für Kommunikation mit mobil. Gerät.>
<Hauptleitung>, <Nebenleitung>
Nein
Ja
Nein
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Einstellungen Ethernettreiber>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Nebenleitung>
Geben Sie die Ethernet-Treibereinstellungen für die Unterleitung an. Vornehmen von Ethernet-Einstellungen
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Einstellungen Ethernettreiber>
<Automatische Erkennung>: <Ein>, <Aus>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Kommunikationsmodus> (Aus): <Halbduplex>, <Vollduplex>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Ethernet Typ> (Aus): <10BASE-T>, <100BASE-TX>, <1000BASE-T>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Aktuelle Übertragungsgeschwindigkeit>: nur Anzeige
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
-
<MAC-Adresse>: nur Anzeige
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
-

<Einstellungen Firewall>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Nebenleitung>
Legen Sie die Einstellungen für die Paketfilterung auf eine Nebenleitung fest (um die Kommunikation nur mit Geräten zuzulassen, die eine bestimmte IP-Adresse haben).

<Einstell. für Systemdatenkommunik.>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Nebenleitung>
Legen Sie die Einstellungen für einen DNS und einen Proxy fest, die für eine bestimmte Systemdatenkommunikation über eine Nebenleitung verwendet werden.
80K7-0L8