<IPv4-Adressfilter>

Legen Sie die Einstellungen für die IPv4-Adressfilterung fest.
Für Informationen zu den Einheiten („A“, „B“, „C“ und „Nein“) in der Spalte „Funktion Alle importieren“ lesen Sie bitte Funktion Alle importieren.

<Ausgangsfilter>

 (Einstellungen/Speicherung) <Präferenzen> <Netzwerk> <Einstellungen Firewall> <IPv4-Adressfilter>
Legen Sie den Ausgangsfilter fest. Angeben von IP-Adressen in den Firewall-Einstellungen
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Ausgangsfilter>
<Filter verwenden>: <Ein>, <Aus>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Standardrichtlinie>: <Zulassen>, <Zurückweisen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Speichern> (bis zu 16 IPv4-Adressen), <Details/Bearbeiten>, <Löschen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Speichern>
<Einzeladresse>, <Adress bereich> (<Erste Adresse>, <Letzte Adresse>), <Präfixadresse> (<Adresse>, <Präfixlänge>), <Portnummer>(<Nicht definieren>, <Definieren>)
<Definieren>(<Portnummer>): <Hinzufügen>, <Löschen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Details/Bearbeiten>
<Einzeladresse>, <Adress bereich> (<Erste Adresse>, <Letzte Adresse>), <Präfixadresse> (<Adresse>, <Präfixlänge>), <Portnummer>(<Nicht definieren>, <Definieren>)
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Präfixlänge> (1 bis 32)
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Eingangsfilter>

 (Einstellungen/Speicherung) <Präferenzen> <Netzwerk> <Einstellungen Firewall> <IPv4-Adressfilter>
Legen Sie den Eingangsfilter fest. Angeben von IP-Adressen in den Firewall-Einstellungen
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Eingangsfilter>
<Filter verwenden>: <Ein>, <Aus>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Standardrichtlinie>: <Zulassen>, <Zurückweisen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Speichern> (bis zu 16 IPv4-Adressen), <Details/Bearbeiten>, <Löschen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Speichern>
<Einzeladresse>, <Adress bereich> (<Erste Adresse>, <Letzte Adresse>), <Präfixadresse> (<Adresse>, <Präfixlänge>), <Portnummer> (<Nicht definieren>, <Definieren>)
<Definieren> (<Portnummer>): <Hinzufügen>, <Löschen>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Details/Bearbeiten>
<Einzeladresse>, <Adress bereich> (<Erste Adresse>, <Letzte Adresse>), <Präfixadresse> (<Adresse>, <Präfixlänge>), <Portnummer> (<Nicht definieren>, <Definieren>)
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
<Präfixlänge> (1 bis 32)
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung

<Senden/Empfangen über ICMP immer zulassen>

 (Einstellungen/Speicherung)  <Präferenzen>  <Netzwerk>  <Einstellungen Firewall>  <IPv4-Adressfilter>
Geben Sie an, ob Sie ICMP-Kommunikation immer zulassen möchten.
Einstellung
Beschreibung der Einstellung
DeviceAdmin
NetworkAdmin
In Remote UI einstellbar
Geräte-Informations bereitstellung verfügbar
Funktion Alle importieren
Name des Elements beim Exportieren mit der Remote UI
<Senden/Empfangen über ICMP immer zulassen>
<Ein>, <Aus>
Nein
Ja
Ja
Nein
C
Grundinformationen Einstellungen/Speicherung
80K7-0L2